Home  •  Kontakt  •  Anfahrt  •  Impressum

Donnerstag, 17. Juli 2014
Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart
#jfs2014

Anwendungsfälle für Elasticsearch

Florian Hopf (Freelancer)
Non-Sponsored Talk

Interessant für
Entwickler
****
Systemarchitekten
****
Projektmanager
**
IT-Manager
***

Themenbereich: Sonstiges

Stichworte: Elasticsearch,Big Data,Information Retrieval,Suche


Abstract:

Elasticsearch findet als verteilte Volltextsuchmaschine immer weiter Verbreitung. Die Basis Lucene bietet viele für die Suche notwendige Features, die durch eine einfach zu bedienende REST-API von Elasticsearch zur Verfügung gestellt werden. 

In diesem Vortrag werden anhand unterschiedlicher Anwendungsfälle einige wichtige Eigenschaften von Elasticsearch vorgestellt: Die verteilte Natur ermöglicht die Speicherung auch großer Datenmengen auf denen dann einfach gesucht werden kann, Geo-Spatial-Features ermöglichen die Handhabung von Geo-Koordinaten und die Suche darauf, flexible Auswertungen über die Oberfläche Kibana werden häufig zur Logfile-Analyse eingesetzt, sind aber auch für andere Zwecke nützlich.


Über den Referenten:

Florian Hopf
Florian Hopf
Florian Hopf
Florian Hopf arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler in Karlsruhe. Über diverse Content Management Systeme auf der Java-Plattform kam er schon früh mit Suchlösungen auf Basis von Lucenein Kontakt. Er ist verantwortlich für kleine und große Suchlösungen, im Intranet und Internet, für Web-Inhalte und anwendungsspezifische Daten, basierend auf Lucene, Solr und Elasticsearch. Er ist einer der Organisatoren der Java User Group Karlsruhe und des Search Meetup Karlsruhe.